Fotografische Aufnahmen

Fotografische Aufnahmen, die absolut neuartig und oft aufwendig sind 01Jeder Band der Mirabilia Italiae ist dazu gedacht, dem Leser eine umfassende detaillierte Fotodokumentation an die Hand zu geben. Der Atlas ist ein sorgfältig geplanter Führer durch das Monument, inspiriert von strengen objektiven Kriterien und so aufgebaut, dass sämtliche Arbeiten, die im Lauf der Zeit innerhalb oder außerhalb des Gebäudes hinzukamen, sowohl als ganzes als auch im Detail vollständig abgebildet werden – architektonische Formen und Baumassen, Freskos, Malereien und Skulpturen, eingebaute und bewegliche Möbel, Böden und Mosaiken. Die Fotoaufnahmen zu den Mirabilia Italiae stellen daher für den Fotografen eine doppelte Herausforderung dar, nämlich die persönliche Interpretation zugunsten einer detaillierten frontalen Herangehensweise and das Objekt hintanzustellen und selbst verborgene, unzugängliche Details abzubilden, die dem Blick des Lesers sonst auf immer verborgen geblieben wären.

scalataFotografcampagna-fotografica-sanpie98042409pan-apannelli

Ein einzigartiges Kulturgut 02Unter Einsatz komplexer Geräte und gewagter Gerüste gehen die Fotografen für die Mirabilia Italiae an die Grenzen des Machbaren, um dem Leser die umfassendste und vollständigste Dokumentation zu bieten, indem sie ihre Technik, ihr Talent und auch ihren Mut in den Dienst der Reihe und des italienischen Kunsterbes stellen. Für jedes Monument werden durchschnittlich 2000 neue Fotos gemacht, die in ihrer Gesamtheit ein wertvolles Bildarchiv darstellen und ein sinnvolles Instrument zur Bewahrung des Monuments. So halfen eben diese von unserem Fotografen kurz zuvor gemachten Aufnahmen nach dem Erdbeben, das den Dom von Assisi beschädigte, die zerstörten Fresken zu rekonstruieren.

BA2394BA2397BA2398

Franco Cosimo Panini Editore Via Giardini 474/D - 41124 Modena tel. 059.2917311 - fax 059.2917381 - Informazioni societarie - Privacy - Area riservata